Kloster Dobbertin

Kloster Dobbertin

Das ursprüngliche Benediktinerkloster und späterer Stift zur Unterbringung von adeligen Damen und heutige Diakoniewerk Kloster Dobbertin liegt mit seinen zahlreichen Gebäuden, der zweitürmigen Kirche und dem ausgedehnten Park malerisch am Dobbertiner See.

Die herrliche Klosteranlage mit seinen historischen Häusern, alten Bäumen, zahlreichen Sitz- und Spielgelegenheiten lädt zu erholsamen Spaziergängen ein.

Regelmäßig finden Führungen und Veranstaltungen statt.

foerderverein@kloster-dobbertin.de   Telefon: 038 736 / 86 121

Weitere Infos gibt es im Klosterladen.

Bei hausgemachtem Kuchen und Speisen kann man sich im Klostercafé im Brauhaus stärken. Das Café wird gemeinsam von behinderten und nichtbehinderten Mitarbeitern bewirtschaftet.

Am Seeufer befindet sich auch eine Anlegestelle der Fahrgastschiffahrt Dobbertin. Von Dienstag bis Sonntag werden Seerundfahrten, Exkursionen und Ausflüge mit Kaffee und Kuchen angeboten. Der Kapitän zeigt seinen Gästen die schönsten Plätze des Dobbertiner Sees mit seinem interessantesten Anwohner, dem Seeadler. (weitere Infos: www.ms-condor.de oder 0172 3029315)

Das 25km entfernte Dobbertin ist in einer knappen halben Autostunde über die B192 zu erreichen.

 

Weitere Informationen und Öffnungszeiten erhalten Sie unter: Kloster Dobbertin www.kloster-dobbertin.de

Kategorie
Kultur